Hypnodoors Erfahrungsberichte / Feedbacks

Falls Sie darüber nachdenken, eine Hypnosetherapie auszuprobieren, aber noch unsicher sind, helfen Ihnen möglicherweise die Feedbacks und Erfahrungsberichte von Klientinnen und Klienten, die bereits bei mir in Therapie waren.

Nun, beim Lesen werden Sie feststellen, dass die Erfahrungen, die Menschen in der Hypnose machen, sehr vielfältig sind. Gemeinsam ist ihnen, dass die Erfahrungen als angenehm, bereichernd und heilsam empfunden wurden.

Vielen unter ihnen ist es auch so gegangen, dass sie erst noch mit einer gewissen Skepsis kamen; manche sogar mit Ängsten und Befürchtungen, was in Hypnose geschieht. Um Ihnen diese Ängste und Befürchtungen zu nehmen, haben Klientinnen und Klienten, die bei mir in Hypnose waren, ein Feedback hinterlassen.

Siehe auch Fragen und Antworten / FAQ, wo der Ablauf einer Hypnosesitzung beschrieben ist und auch viele Fragen beantwortet werden. Falls Sie noch weitere Fragen haben, senden Sie mir eine Email oder rufen Sie mich an.

Hiermit sei allen herzlichst für das Feedback gedankt.

Thema: Brustkrebs

«Mit 29 hatte ich die Diagnose Brustkrebs. Ich habe mich für eine Operation und gegen Bestrahlung und weitere Massnahmen entschieden und meine Ernährung und mein Leben umgestellt.

Die OP war erfolgreich, obwohl es einen kleinen Bereich gab der fragwürdig war. Nach der OP verlieb eine harte Stelle in meiner Brust die mich sehr verunsicherte, da das Ertasten von etwas Hartem mich sofort wieder an Brustkrebs denken liess. Auch hatte ich damit zu kämpfen, dass sich meine operierte Brust nicht mehr wie vorher anfühlte.

Ein Jahr später zeigte ein EMRI genau an der Stelle der Narbe ein möglicher Rückfall/Rezitiv. Meine Ärztin war pessimistisch, was mir keine grosse Hoffnung machte. Danach folgte eine Biopsie um ganz sicher zu gehen. Diese war jedoch nicht repräsentativ da sie nicht mit dem EMRI Bericht übereinstimmte.

Am Schlimmsten an der Diagnose war für mich die psychische Belastung. Niemand konnte mir Sicherheit geben. Der erneute negative Befund verursachte eine Krise. Auch das zarte erneut aufgebaute Vertrauen zu meinen Körper brach in sich zusammen.

Jedoch wollte ich mich nicht von der Angst leiten lassen und weiterhin meinen Weg gehen: meinen Körper und meine Psyche stärken und es auf natürlichem Weg versuchen.

Ich gab mit einen Zeitrahmen von drei Monaten um meinen Weg zu gehen und wollte erst danach weitere Untersuchungen machen. In dieser Zeit fing ich mit der Therapie bei Simon an.

Die Hypnosetherapie bei Simon hat Unglaubliches bewirkt.

In einer Zeit in der ich mich haltlos und verloren fühlte und sehr viel Angst hatte, half er mir wieder zu mir zu finden.

Ich neige dazu viel für andere zu tun, Simon half mir dabei mich in meinem Leben als Priorität 1 zu behandeln.

Ich gewann mein Vertrauen zu meinem Körper zurück und durch die Energiearbeit fühlten sich meine Brüste zum ersten Mal seit 1 Jahr wieder an wie vor der Operation was für mich ein Meilenstein war.

Bevor ich in der Hypnosetherapie war habe ich schon etliche Therapien versucht um mit meinen emotionalen Traumas aufzuräumen jedoch war keine von langfristiger Wirkung.

In den Sitzungen mit Simon konnte ich nach und nach mit all meinen Traumas aufräumen und bin bis heute frei davon.

Obwohl ich viele gute Freunde und Familie habe waren auch sie manchmal überfordert mit der Situation. Simon in dieser Zeit wie ein Fels in der Brandung für mich. Die Therapie war für mich ein neutraler, sicherer Ort, an dem es nur um mich und meine Gesundheit ging. Die aufgenommene Selbsthpynosetechniken von ihm, die ich jeden Tag mache und heute noch regelmässig erwies sich als enorme Hilfe.

Krebs ist ein Thema bei dem extrem viel Angst vorhanden ist. Auch wenn ich mich als eine mutige Frau beschreiben würde, können die Diagnosen, die Empfehlungen und die möglichen Ausgänge einem sehr Ängstigen. Der Druck von meinem Umfeld so schnell wie möglich zu Handelen und die von der Ärztin vorgeschlagenen Weg einzuschlagen, den ich nicht wollte, machte mir zu schaffen. Meine Ärztin arbeitete mit sehr viel Angst was mich veranlasste eine neue zu suchen. Ich würde jedem Empfehlen zu wechseln, wenn man sich nicht wohl fühlt.

Simon half mir meine mutige Seite zu stärken sodass ich wieder in mir Ruhen und meinen Weg gehen konnte. Wie machten mehrere Intensivsitzungen. Und Simon machte Audios für mich und zweigte mir verschiedene Techniken der Selbsthypnose und Energiearbeit. Wir blieben in regelmässigem Kontakt und Simon war immer für mich erreichbar. 

Und bei der nächsten Kontrolle passierte das Wunderbare! Die Biopsie war gar nicht mehr nötig, die Verhärtung war kleiner geworden. Was mich sehr erstaunte, denn diese Stelle wurde seit 1 Jahr regelmässig untersucht und hatte sich vorher nie verändert. Die Veränderung fand in den 3 Monaten statt.

Ich gehe weiterhin regelmässig in die Kontrolle das gehört für die nächsten Jahre zu meinem Leben. Mein Leben ist nicht mehr dasselbe. Nach meiner ersten Diagnose war ich voller Angst vor einem Rückfall, ich hatte mich nie richtig gesund gefühlt oder entspannt. Ich empfand meine Situation als einen Kampf. Ich hatte Angst etwas falsch zu machen mich falsch zu verhalten, hatte meine Innere Sicherheit verloren. Nun habe ich wieder freue am Leben und erlaube mir auch, es zu geniessen. 

Ich habe eine Balance gefunden bei der ich mich gut um mich kümmern kann aber auch das Leben geniessen kann. Das wichtigste: Ich fühle mich gesund und ich glaube das ich gesund bleiben werde. 

Ich vertraue mir und meinem Körper wieder. Meine Narbe betrachte ich heute als ein Zeichen der Stärke und meines Sieges über den Krebs. Simon ich danke dir von Herzen für deine Unterstützung, du warst mir eine unglaubliche Hilfe und Stärkung in dieser Zeit.

Nur das liebst für dich.»

Noëmi

Thema: Burnout, Depressionen

«Lieber Simon, die Hypnosesitzung bei dir war einfach wunderbar. Ich danke dir von Herzen für alles, was du für mich getan hast. Ich hätte das nie für möglich gehalten. Ich fühle mich wie neu geboren. Du bist einfach grossartig. Vielen lieben Dank nochmal und Grüsse Elena.»

Elena U.

Thema: Schlafprobleme, Angst

«Before meeting Simon, I had issues such as sleeplessness due to worries and nervosity. After just 1 session with you, I felt instantly relaxed and I now have good, deep and long sleep all night. I am very happy with the outcome of Simon’s therapy and I highly recommend him to everyone.»

Lydia Nakonji

Thema: Panikattacken, Lampenfieber, Blockaden

«Als Geigerin eines klassischen Orchesters litt ich früher stark unter inneren Konflikten und Stress, einerseits meine Leistung abrufen zu können und dabei meinen eigenen, sehr hohen Qualitätsansprüchen zu genügen, andererseits, dass das Musizieren und Üben an sich mir geradezu physische und mentale Qualen verursachte.

Herr Murer hat die ureigentliche Freude am Musizieren in mir wieder zum Funkeln, und die destruktiven Glaubenssätze und sehr schmerzvollen physischen und psychischen Erfahrungen und Erinnerungen aus meiner Kindheit zur Heilung gebracht.

 Die schönsten Seiten des Lebens wieder geniessen – und die Freude daran, diese mit meinen liebsten Menschen wieder teilen zu können, gerade auch durch das befreite, unbeschwerte Musizieren, indem ich wieder lernte, meine innere Herzenskraft zu spüren und auf sie zu hören, das hat Hr. Murer mir in Hypnose gezeigt, dass all das schon in mir ist und wie es wieder zum Vorschein und Leuchten kommen kann

Yukari A.

Thema: Asthma, Selbstvertrauen, Reise-, See-, Höhenluftkrankheit

«Der Teufelskreis: Nach der Diagnose Asthma mit Lebenslanger Verschreibung von Inhaliergeräten etc. habe ich mich natürlich für die Hypnose entschieden.

Für mich war es von Anfang an keine Krankheit sondern psychischer Stress. So war ich auch nicht überrascht, dass mich meine 10 Jährige Raucherlunge nicht mehr beeinflusst.

Ich musste Simon und mir natürlich auch versprechen, dass ich auch mit gesunder Lunge keine Kippe mehr rauche ;). Wir haben den Rauchstop nicht behandelt aber er hat es in der Asthmasitzung nebenbei geschafft, mein Selbstvertrauen aufzubauen, sodass ich nach 3 Zigaretten, (sorry Simon ;)) aufgehört habe.

Vor meiner letzten Hypnosesitzung, habe ich mich sehr lange gedrückt, da ich nach 27 Jahren Reisekrankheiten in allen Arten eine letzte Hoffnung offen lassen wollte. Trotz meinem grossen Vertrauen in die Hypnose habe ich sehr lange gewartet.

Als mir aber in unserem Camper (ja der bewegt sich beim Stehen minimal) in Frankreich schlecht wurde, hat mir Simon eine Facetime Nothypnose verpasst.

Eine Reise- Seekrankheit tönt harmlos. Es schränkt aber alles ein. Der schlechte Magen, das Unwohlsein und der ständige Gedanken ans Erbrechen beeinflusst den ganzen Tag, ja das ganze Leben. Ausreden beim Partner, den ganzen Tag ein Genörgel und schlussendlich die Lustlosigkeit etwas zu unternehmen. Vor 3 Jahren, als ich mich Zuhause “eingesperrt” habe, dachte ich, es ist weil man erwachsen wird und es Zuhause bekanntlich am schönsten ist. Es hat gerade für ein Abendessen im Dorf nebenan gereicht, um danach schnell Zuhause zu sein.

 Simon du hast es geschafft, diesen elenden Teufelskreis in einer Stunde, via Facetime in meinem Camper, mit einer einzigen Hypnose zu durchbrechen!

Ich schlafe seit 2 Wochen in dem Camper, lief über eine Brücke, war Standup paddeln, esse auf einem einsamen Berg ohne Klo, stehe in den Camper rein und schüttel ihn regelmässig durch, weil ich es selber nicht glauben kann, dass mir nicht mehr schlecht wird :D. Ja, kleine Dinge, die für andere normal sind.

Und das Beste, mein Partner hat kein Genörgel mehr, was alles schlecht ist.

Übrigens das Thema: eingesperrt sein.

Die Mischung meines jetzigen Selbstvertrauens und das Gefühl der Freiheit hat mich nach einer 2 jährigen Lebenskrise, im Übergang  zum Erwachsenwerden in eine Aufwärts-Spirale versetzt und ich bin positiver den je!

Danke Simon :)»

C. G.

Thema: Rauchentwöhnung

«lieber Simon

vielen lieben dank der nachfrage 😊 mir geht es gesundheitlich langsam wieder besser👍🏻 was die zigaretten angeht- manchmal vergesse ich, dass ich überhaupt mal geraucht habe😊🌸

somit alles bestens 😊👍🏻 ich bin sehr froh darüber und verkünde deine bewundernswerte fähigkeiten bei üblichen rauchern 😇

  1. danke schön für den rabatt auf die rechnung, es hat mich sehr gefreut 😊 wird am donnerstag beglichen

pps. den herrlichen geruch, frei vom zigarettenqualm würde ich NIE MEHR für eine hässliche kippe eintauschen!!!

🥰🎉😃😊

ganz liebe grüsse und einen schönen abend wünsche ich dir»

Aleksandra

Thema: Rauchentwöhnung

«Lieber Herr Murer, 100 Tage rauchfrei.
700€ gespart. Danke!»

Doris B.

Thema: Sexuelles Trauma

«Lieber Simon, endlich kann ich die Liebe so schenken und empfangen, wie ich und mein Mann es uns schon immer wünschten. Dankeschön! Auch von Uwe ;-)»

A. W.

Thema: Depressionen, Tinnitus, Neurodermitis

«Hello Simon! I have already wanted to write you. It is amazing how hypnose works, as I recognized the first significant improvement I make it more and more per days. I still have the tinnitus but it is getting more and more silent, just as the depression. So I am thankful feeling much better. It is a wonderful power I can hardly believe. Thank you again! Have a nice day!»

D. S.