Fragen und Antworten / FAQ

Ist Hypnosetherapie seriös und wissenschaftlich anerkannt?

JA. Die moderne Hypnosetherapie ist wissenschaftlich untersuchtes und anerkanntes Therapieverfahren. Die Wirksamkeit und Effizienz ist in zahlreichen Studien und Publikationen belegt. (z.B. Dirk Revenstorf: Expertise zur wissenschaftlichen Evidenz der Hypnotherapie 2003.) Da Hypnose eine nicht invasive Therapiemethode ohne Nebenwirkungen und Medikation ist, gilt sie als besonders sanft und schonend und eignet sich für eine grosse Anzahl von Anwendungsgebieten.

Bin ich überhaupt hypnotisierbar?

JA. Jedoch gibt es Unterschiede bei der Erlangung der Trancetiefe und der Schnelligkeit wie man sie erlangt. Das ist ganz individuell. Wichtig ist: Für eine Therapie reicht eine leichte bis mitteltiefe Trancetiefe völlig aus, ein Stadium, welches – bei entsprechender Hypnsoseinduktion – sehr einfach erreicht werden kann. Je intelligenter und fantasievoller ein Mensch ist, desto leichter fällt es ihm, sich in Hypnose zu begeben. Besonders Kinder, die sich Dinge sehr leicht bildhaft vorstellen können, gehen ganz einfach in Hypnose. Auch hier gilt: je mehr man «übt», desto fällt es einem, in Trance zu gehen.

Wie läuft eine Hypnosesitzung ab?

1. Kontaktaufnahme
Der erste Schritt ist die Kontaktaufnahme via Email. Darin schildern Sie mir bitte Ihr Anliegen und wir werden dialogartig gemeinsam Ihre Zielsetzung definieren. Zudem erhalten Sie ausführliche Informationen, damit Sie sich optimal auf unseren gemeinsamen Termin einstimmen und vorbereiten können. Der Ersttermin wird über das Buchungstool auf dieser Webseite vereinbart.

2. Erstgespräch
Zusätzlich biete ich Ihnen auch die Möglichkeit, dass wir ein für Sie kostenloses Erstgespräch per Telefon oder Skype (ca. 20 Min.) führen, das Ihnen die Möglichkeit bietet, mich kennen zu lernen und danach in Ruhe zu entscheiden, ob Sie mit mir zusammenarbeiten möchten.

3. Ersttermin
Vorgespräch / Anamnese
Der Ersttermin beginnt mit einem Vorgespräch. Darin besprechen wir die Anamnese, Ihre themenbezogene Vorgeschichte und ich erläutere das Wesen, Funktion und Wirkungsweise der Hypnose. Danach klären wir alle noch offenen Fragen, die Sie rund um die Hypnosetherapie haben und definieren gemeinsam Ihr Ziel, das Sie durch die Hypnose erreichen möchten.

4. Hypnoseinduktion
Nachdem alle Fragen und Ziele geklärt sind, folgt die auf Sie persönlich abgestimmte Einleitung der Hypnose und die Vertiefung, bis Sie sich in dem wohltuenden Zustand des Somnambulismus befinden, wo die eigentlich therapeutische Arbeit beginnt.

5. Therapie
Je nach individueller Fragestellung und Indikation werde ich mit den auf Sie angepassten Therapiewerkzeugen die wahren Ursachen Ihres Leidens finden und Sie durch die Etablierung positiver für Sie stimmiger Gedanken und Gefühlen auflösen.

6. Hypnoseausleitung
Langsam wird der Trancezustand aufgelöst. Sie werden von mir sicher und behutsam aus der Hypnose geführt und entspannt und gestärkt im Hier und Jetzt ankommen.

7. Posthypnotisches Gespräch
Nach der Hypnose geben wir uns gegenseitig ein Feedback, besprechen im Rück- und Ausblick das Geschehene, Erlebte, sowie das weitere Vorgehen und öffnen uns für neue Perspektiven. Bei Bedarf planen wir eine Folgesitzung und definieren bereits gemeinsam neue Zielsetzungen.

Dauer Erstsitzung insgesamt: 2-3 h
Oft kann eine Fragestellung in einer Erstsitzung gelöst werden. Bei besonders komplexen Fragestellungen kann eine Folgesitzung sinnvoll sein (z.B. Raucherentwöhnung).

Folgesitzung
Am Anfang jeder Folgesitzung wird besprochen, was sich nach der letzten Hypnose getan hat, welche Veränderungen eingetreten sind. Diese Rückmeldung gibt gegebenenfalls wichtige Anhaltspunkte für die kommende Hypnose. Der weitere Verlauf ist analog zur Erstsitzung: Hypnoseinduktion bist posthypnotisches Gespräch.

Dauer: 1h

Muss ich in der Hypnose Angst haben vor Gefühlen und verdrängten Emotionen, die in mir hochkommen?

NEIN. Definitiv nicht. Ein wichtiger Teil des Unbewussten ist die Selbstschutzfunktion. Sie lässt nur immer so viel an Emotion zu, wie für die betreffende Person zu dem Zeitpunkt wichtig und förderlich ist, um den Heilungsprozess in Gang zu setzen. Hypnose befreit, sie ängstig nicht.

Bin ich in der Hypnose willenlos, ausgeliefert und manipulierbar?

NEIN. Im Gegenteil. Hypnose ist weder Schlaf noch Narkose oder Bewusstlosigkeit. Im Gegenteil: Ihr Bewusstsein ist sogar sehr fokussiert. Sie nehmen alles um sich herum wahr, können alles hören und jederzeit selbst aus dem hypnotischen Zustand wieder rauskommen. In Hypnose (und auch danach) werden Sie nichts tun, was Sie nicht wirklich möchten. Eine Hypnosetherapie ist immer einzig und allein eine für Sie akzeptable, positive Verhaltensveränderung. Diese kann nur eintreten und sich etablieren, wenn Sie die Bereitschaft und den Wunsch haben sie auch zuzulassen. Sie behalten also jederzeit die volle Kontrolle über das Geschehen.

Plaudere ich meine intimen Geheimnisse aus? Ist Hypnose ein Wahrheitsserum?

NEIN. Auch hier gilt: Ihr Bewusstsein und Ihr Selbstschutz bleibt in der Hypnose stets aktiv. Nichts wird und nichts kann gegen Ihren Willen geschehen. Sie müssen also definitiv keine Angst haben, dass Sie in Hypnose etwas ausplaudern oder sagen, dass Sie mir nicht auch im normalen Wachzustand anvertrauen würden. Zudem gilt natürlich die strenge Vertraulichkeit und Verschwiegenheit als mein oberster Therapiegrundsatz.

Ist Hypnose Schlaf und wache ich danach wieder auf?

NEIN. Hypnose ist kein Schlaf. Im Gegenteil: Ihr Bewusstsein ist ja in der Hypnose sehr stark fokussiert und aktiv. Sie können jederzeit selbst aus dem Zustand der Hypnose wieder heraustreten, wenn Sie das möchten.

Kontakt

Sie haben noch weitere Fragen oder möchten mich gerne kennenlernen? Rufen Sie mich einfach an oder kontaktieren Sie mich!

Simon Noël Murer

Mail: murer@hypnodoors.com
Tel.: +41 (0)76 303 73 77

Ich freue mich auf Sie!

Sie wohnen in einer anderen Stadt oder können aus zeitlichen Gründen nicht zu mir in die Praxis kommen?

Gar kein Problem - Ich arbeite gerne auch per Skype mit Ihnen!

Ich interessiere mich für

Datenschutz

7 + 6 =